• Ostring 8, 76131 Karlsruhe
  • 0721 - 96 13 825
  • s.theophil@pflege-ambulant.de
  • +49 151 45570701
Pflegeleitbild
Der Mensch im Mittelpunkt

hand-qtPflege Ambulant sieht ihre Aufgabe darin, ihre Kunden nach einem ganzheitlich – anthroposophischen Menschenverständnis zu betreuen. Auf dieser Grundlage ist es uns Verpflichtung, unsere Kunden unabhängig von ihrem religiösen, kulturellen oder sozialen Hintergrund nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zu versorgen. Im Sinne der Ganzheitlichkeit werden dabei alle Bereiche des Lebens mit in die Betreuung eingebunden und dabei der soziale, kulturelle und weltanschauliche Hintergrund so weit wie möglich berücksichtigt. Neben einer Pflege, die wir auf dem neuesten pflegewissenschaftlichen Qualitätsstandard zu leisten bestrebt sind, ist uns das Wohlbefinden unserer Kunden dabei die Richtschnur unseres Handelns. Deshalb haben wir diese auch zum festen Bestandteil unseres Namens gemacht:

PFLEGE AMBULANT – Damit es Ihnen gut geht!

Das Leitbild von Pflege Ambulant

1Ambulante Pflege orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Kunden. Die Selbständigkeit des Kunden soll so schnell und so weit wie möglich unter humanen Bedingungen erreicht werden. Wir leisten die Pflege, die diesen Zustand für den Kunden aufgrund seiner Bedürfnisse, Defizite und Möglichkeiten schnellstmöglich erreichbar macht.

2Der Pflegeprozess wird zielgerichtet geplant und durchgeführt, kontrolliert, dokumentiert und ausgewertet, um so eine höchstmögliche Pflegequalität zu erreichen. Diese wichtigen Aufgaben werden durch die gewissenhafte, eigenverantwortliche Durchführung der Pflege von unseren Pflegefachkräften beim Kunden umgesetzt und sichergestellt.

3Unsere ambulante Pflege wird sachlich und fachlich einwandfrei ausschließlich durch qualifizierte Pflegekräfte ausgeführt. Eine gute Zusammenarbeit des Pflegepersonals ist Voraussetzung, um Schwierigkeiten und Konflikte rechtzeitig zu erkennen und an deren Beilegung mitzuwirken. Deshalb legen wir großen Wert auf Teamzusammenarbeit innerhalb unserer Einrichtung.

4Um den medizinischen und pflegerischen Anforderungen und Veränderungen gerecht zu werden, ist das Pflegepersonal verpflichtet und gewillt, sich kontinuierlich über entsprechende Neuerungen zu informieren und an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen, die ihnen auch regelmäßig intern und extern ermöglicht werden.

5In der Pflege haben Maßnahmen zur Gesundheitserziehung und zur Vorbeugung einen hohen Stellenwert. Die Mitarbeiter/-innen und Mitarbeiter des Pflegedienstes sollen hier eine Vorbild- und Beratungsfunktion einnehmen.

6Selbstverständnis unserer Pflege ist es, die unterschiedliche Herkunft, Kultur und soziale Stellung im Pflegeprozess zu berücksichtigen und als Ressource zu nutzen. Die Intimsphäre und Würde des Menschen ist zu jedem Zeitpunkt zu achten und zu wahren. Die Bedürfnisse des Kunden sind auch dann zu erkennen, wenn der Kunde sie nicht auszudrücken vermag. So erhalten diese ein Umfeld, in dem sie sich verstanden und angenommen fühlen. Es ist Aufgabe der Pflegenden, stets die Interessen der Kunden weitestmöglich zu wahren und zu respektieren.

7Kunden und Angehörige werden so in die Pflege mit einbezogen, dass sie entsprechend ihren Möglichkeiten aktiv am Genesungsprozess mitwirken können. Unsere Pflegefachkräfte sind fachlich qualifiziert, Veränderungen am Zustand des Kunden zu erkennen und andere an der Betreuung des Kunden beteiligte Personen darüber zu informieren, sowie notwendige Maßnahmen vorzuschlagen und umzusetzen.

8Es ist auch Aufgabe der Pflegenden, Menschen in ihrer letzten Lebensphase individuell zu begleiten und ein würdiges Sterben zu ermöglichen.

9Eine gute Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten und verschiedenen Institutionen, die an der Versorgung und Betreuung des Kunden beteiligt sind, ist Voraussetzung, um eventuelle Konflikte zu vermeiden. Deshalb arbeiten wir eng in einem interdisziplinären Team mit den entsprechenden Einrichtungen zusammen.

10Nach sorgfältiger Abwägung aller Aspekte haben wir uns für das Pflegemodell von Monika Krohwinkel als Grundlage unseres pflegerischen Handelns entschieden, weil darin unter anderem der Aspekt des Sich-Wohlfühlens durch Pflegeleistungen besonders betont wird. Unsere Kunden sollen sich nicht als Patienten versorgt fühlen, sondern es ist uns wichtig, jeden Kunden als Individuum mit persönlichen Bedürfnissen wahrzunehmen und unsere Pflegeleistungen darauf einzustellen, entsprechend unserem Leitsatz:

PFLEGE AMBULANT – damit es Ihnen gut geht!